HYPNOSETHERAPIE

Die Fähigkeit zur Hypnose ist ein ganz natürlicher Vorgang und uns Menschen angeboren.
Wir nutzen sie in vielen Situationen des Alltags. Dinge, in denen wir viel Übung haben, die für uns Routine sind, tun wir wie in Trance und überlassen dabei unserem Unbewussten zeitweilig die Führung. Wir kennen diesen veränderten Bewusstseinszustand z.B. vom Lesen oder Filme schauen. Tief in einer Geschichte versunken, sind wir dennoch ganz anwesend im Hier und Jetzt.

Als Ärztin arbeite ich mit der auf medizinischen und psychologischen Grundlagen beruhenden selbstorganisatorischen Hypnose.
Ich begleite Sie in einen Zustand tiefer Entspannung, der den Kontakt mit Ihrem Unbewussten möglich macht.

Die Hypnose ist eine sehr effektive und oft erstaunlich schnell wirkende Methode.
Sie kann uns unterstützen, unerwünschte Verhaltensmuster oder Glaubenssätze zu verändern, Konflikte zu lösen, Entscheidungen zu treffen, aber auch die Ursachen körperlicher Beschwerden aufzudecken.
Symptome haben oft die Aufgabe uns vor belastenden Lebenssituationen zu warnen.
In der Trance gelingt es leichter, eine Gesamtschau auf die Dinge zu bekommen. Oft lassen sich Konflikte/ Probleme aufdecken, die hinter den körperlichen Symptomen stehen.
Über den Kontakt mit unserem Unbewussten ist es möglich, Ressourcen zu aktivieren und Selbstheilungskräfte anzuregen sowie unser Selbstwertgefühl zu stärken. Auf diese Weise können Beschwerden häufig gebessert oder auch aufgegeben werden.

Als PatientIn sind Sie aktive TeilnehmerIn und behalten Sie die Kontrolle über Ihren Zustand. Ohne Ihre Mithilfe ist keine Hypnose möglich. Während der Trance ist Ihnen immer bewusst, was geschieht. Sie können den Zustand jederzeit beenden, aber auch vertiefen, um besseren Zugang zu Ihren Ressourcen zu bekommen. Sie bestimmen selbst, „wohin die Reise geht“.
Die von mir angewendete Methode macht es für Sie möglich, nach etwas Übung, auch eigenständig in Hypnose zu gehen und selbstwirksam zu arbeiten.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie sind Vertrauen, eine innere Bereitschaft sowie Ihr aktiver Wille zum Mitmachen und zur Veränderung. Jeder, der sich etwas bildhaft vorstellen kann, kann in Trance gehen.

Die Anwendungsbereiche der Hypnosetherapie sind vielfältig. Für sich allein oder auch in Kombination mit anderen Therapien lässt sie sich bei körperlichen und psychischen Erkrankungen und Beschwerden einsetzen. Auch zum Erreichen persönlicher Ziele, in akuten Lebenskrisen, zur Entscheidungsfindung und um Schicksalsschläge zu verarbeiten, kann sie hilfreich sein.

Erfolgreich eingesetzt wird sie unter anderem zur:

  • Ganzheitlichen Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen, bei denen psychische Faktoren und körperliche Symptome in Wechselwirkung miteinander stehen, z.B. Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Juckreiz, Reizdarmsyndrom, Verdauungsstörungen, Fibromyalgie, Migräne, Tinnitus
  • Linderung von Symptomen bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Haut, der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems und bei Allergien
  • Bewältigung bzw. Linderung chronischer Erkrankungen und Schmerzen
  • Bei Ängsten/ Phobien
  • Bei Burnout, Erschöpfungssyndromen, Belastungsstörungen, Schlafstörungen, Wechseljahresbeschwerden
  • Unterstützend bei unerfülltem Kinderwunsch, Essstörungen, zur Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung
  • Als Coaching zur Selbstentwicklung, bei Selbstwertstörungen, zur Lebensgestaltung, Berufsgestaltung, Stressbewältigung, Burnout, Sport/ Leistungssteigerung